Watzmann in Pandemiezeiten

Die Ostwand auf dem Kederbacher Weg ist ein Vierer. Wichtig ist eine gute Vorbereitung und eine gute Verpflegung für das Wand-Biwak.

In Pandemiezeiten findet, zumindest für mich, das Biwak auf dem Sofa oder am Schreibtisch statt.

Dank der Metzgerei Kastner (Achtung : unbezahlte „Werbung“) kommt wenigsten der Geschmack der Region auch bei mir in diesen schwierigen Zeiten an. Über Facebook werden auch Bestellungen schnell abgewickelt.

Was bleibt ist die Hoffnung auf eine Saison am Watzmann in Sommer.

In diesem Sinne Berg Heil,

Christian

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.